Wie du Versagensängste überwinden kannst

Wie du Versagensängste überwinden kannst

Jeder Mensch hat mal Angst vor dem Versagen, doch diese Angst darf dich nicht an Sachen hindern und du musst lernen dich zu trauen, Fehler zu machen. 

Wie du diese Ängste überwinden kannst möchten wir dir jetzt erklären:

Liste

Mach zunächst mal eine Liste mit all den Dingen, die du in deinem Leben bereits erreicht hast, auch die in jungen Jahren. 

Schaue dir diese Liste dann genau an: wenn sie einer anderen Person gehören würde, wärst du bestimmt beeindruckt von all den Sachen, die sie schon erreicht hat, oder? 

Wenn du all diese Sachen in deinem Leben schon gemeistert hast, wirst du schließlich auch die nächste Herausforderung schaffen.

Erfolgstagebuch

Damit du deine Versagensängste auch langfristig loswirst, kannst du damit anfangen, ein Erfolgstagebuch zu schreiben. 

Denn wenn du in Angstsituationen an deine Erfolge erinnert wirst, kannst du dich dadurch wieder motivieren. 

Du kannst in dieses Tagebuch auch Fotos reinkleben oder weitere Erinnerungsstücke, die dich in der Zukunft immer wieder motivieren können.

Umdenken

Wenn du die Herausforderung schon mit einer negativen Einstellung angehst, wird es dir auch schwerfallen. Sag dir also vorher nicht, dass es furchtbar werden wird, dich alle auslachen werden, usw. 

Viel lieber solltest du daran denken, dass es nicht schlimm ist, wenn du etwas doch nicht schaffen solltest. Du musst all das mit mehr Gelassenheit sehen und Versagen nicht immer automatisch als Drama sehen, sondern akzeptieren, dass es zur Weiterentwicklung dazugehört. 

Schließlich gehören Fehler zum Leben dazu und die Welt wird davon bestimmt nicht untergehen.


Außerdem solltest du mal darüber nachdenken, ob sich in einem Jahr noch jemand daran erinnern würde bzw. drüber reden würde. Wird dein Handeln dann immer noch so von Bedeutung sein? Sehr wahrscheinlich nicht.

BOSS MINDSET TRÄUME WERDEN WAHR!

Es hat mich sehr viel Zeit gekostet, bis ich herausgefunden habe, welche Grundlagen ich lernen muss um selbstbewusster zu werden..

Der Glaube alleine reicht nicht aus – komm ins Handeln

Wir alle kennen das: Gute Vorsätze sind erst einmal schnell gefasst. Doch schon nach kurzer Zeit fallen sie in sich zusammen wie ein Kartenhaus.

Stärke deshalb Dein Selbstvertrauen Schritt für Schritt. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Dennoch ist es wichtig, dass Du am Ball bleibst!

Der Wille alleine zählt nicht – komm ins Handeln! JETZT!!

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen